Hohe-Schrecke-Journal 15 erschienen

Details Ausgabe 15 des Hohe-Schrecke-Journal's ist erschienen.
Ausgabe Nr. 15 informiert Sie erneut über die realisierten Maßnahmen und aktuellen Entwicklungen im Naturschutzgroßprojekt Hohe Schrecke.

Begrüßt werden Sie diesmal durch die Ministerin Frau Petra Keller des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft - ihre optimistischen Worte zu einer möglichen Weiterführung der Regionalentwicklung lassen hoffen.

Erfahren Sie außerdem in diesem Heft wie naturnahe Forstwirtschaft unter dem Einsatz von Rückepferden funktionieren kann und wie alte Sowjetbunker zu neuen Lebensräumen für bedrohte Tierarten werden. Im Portrait die Kräuterfrau Andrea Bachmann - von ihr erfahren wir, wie man die grünen Schätze der Natur nutzen kann. Als Ausflugsziel stellt sich diesmal Garnbach vor - entdecken Sie ein noch ursprüngliches Landidyll. Genießen auch Sie die frische Sommerluft und die Natur rund um die Hohe Schrecke, vielleicht bei einem gemütlichen Picknick mit der Familie oder bei einer ausgedehnten Wanderung. Die zertifizierten Natur- und Landschaftsführer freuen sich darauf, mit Ihnen zusammen die Region zu erkunden!

An dieser Stelle möchten wir auch auf den neuen Veranstaltungskalender für 2016 aufmerksam machen. Es wird wieder einiges geboten - von zahlreichen Naturführungen, Seminaren/Kursen, Konzerten bis hin zu Märkten und Festen in der Region. 
 
Die Ausgabe kann unter folgendem Link  angeschaut werden

Alle weiteren Veröffentlichungen sind unter folgendem Link zu finden.
www.hohe-schrecke.net